Freestyle

Freestyle - Einleitung

Talentierte Freestyle Snowboarder und Freeskier werden an unserer Schule professionell und leistungsorientiert in den Disziplinen Slopestyle, Big-Air und Halfpipe ausgebildet. Ziel unseres Ausbildungszweiges ist es, Leistungssport mit der schulischen Ausbildung zu verbinden. Den Athleten/Innen wird die Möglichkeit geboten, ihre Fähigkeiten beim Freestylen, beginnend von einem gewissen „Basisniveau“ bis hin zum Weltklasse-Athleten, zu verbessern, und zugleich eine hervorragende schulische Ausbildung zu absolvieren (fünfjähriges Oberstufen-Real-Gymnasium mit Matura-Abschluss).

Die einzigartige Lage unseres Schulgeländes, mit all seinen Trainingsstätten und dem Internat bieten beste Voraussetzungen für eine vielversprechende sportliche als auch schulische Entwicklung. Umgeben von zahlreichen Skigebieten, finden unsere Athleten/Innen in den nahegelegenen Snowparks großartige Trainingsbedingungen vor.

Auch so aktiv wie wir?

Dann like jetzt unsere Facebook Seite und bleib stets auf dem Laufenden über aktuelle Events und spannende Neuigkeiten.

23. März 2019

Yeahh @felix_reicher!! ... Great performance at the FIS EC slopestyle comp in Laax🙌👏💪

23. März 2019

Congrats to all of the riders of the EXTENDED austrian team @freeski_austria @fis big air comp @Götschen@speldo 🥇@matej_unicorn 🥈@hannes_rudigier 🥉

21. März 2019

We had a great competition @ world rookie finals @snowpark_seiseralm 🤟congrats to Matej Svancer for winning the groms categorie 🥇...and also to our rookies: Mani Lerchbaumer (12.) and Nic Bienbacher (14.) and to the whole…

trainings-konzept

Das Schuljahr beginnen unsere Freestyler bereits mit einem intensiven Trockentraining und insgesamt 5 Trainingswochen im Snowpark, vorwiegend  am Hintertuxer- bzw. Stubaier Gletscher.

Im Dezember geht es mit der Wintersaison dann richtig los. Unsere SportlerInnen verbringen den Großteil der Trainingswoche im Snowpark – egal, ob beim Training oder beim Wettbewerb.

Nach der Wintersaison ist vor der Wintersaison und das bedeutet, dass die „schneefreie“ Zeit dazu genutzt wird, um sich mit Grundlagen-, Kraft- und Koordinationstraining bestmöglich auf die Wintersaison vorzubereiten.

Martin Gimpl weiß, dass ein derartiges Trainingsjahr sehr intensiv und v.a. in Kombination mit der schulischen Ausbildung äußerst fordernd ist. Umso wichtiger ist es ihm, dass der Spaß und die Freude am Freestylen nicht zu kurz kommen.

Trainer Freestyle

Erreiche dein Ziel mit Spass, Motivation und Fleiß.

avatar

Mag. Martin Gimpl

Stützpunkttrainer Freestyle

Ausbildung:
  • Mag. für Sportwissenschaften
  • staatlich geprüfter Feestlye-Instruktor
im schigymnasium tätig seit:
  • 2010
kontakt:
Mehr Infos anzeigen

Freestyle

kader

  • Biembacher Nicolas
  • Lerchbaumer Manuel
  • Obwaller Max
  • Peltola Simo
  • Reicher Felix
  • Svancer Mateij

Sponsoren